Zugangspunkte finden

Startseite Magazin Werbemöglichkeiten Fokus: Fahrzeugwerbung
Zurück zur Übersicht

Werbemöglichkeiten Fokus: Fahrzeugwerbung

Die Liechtensteinische Post AG bietet verschiedene Werbemöglichkeiten in ihren Postfilialen an: Bildschirmwerbung, Miete von Verkaufsboxen, Flächen und Regalen, Plakatflächen, die ins Auge springen, Auflegen von Flyern und Abgabe von Samplings an die Postkunden.

Darüber hinaus bietet sich auch die attraktive Möglichkeit, Werbung auf Postfahrzeugen zu platzieren und mit dieser Aussenwerbung unzählige Personen im öffentlichen Raum anzusprechen. Darüber möchten wir Ihnen in diesem Artikel mehr erzählen. Fahrzeugwerbung wird von Unternehmen jeglicher Grössenordnung geschätzt. Werbeträger sind dabei die Postfahrzeuge. Die Postfahrzeuge der Liechtensteinischen Post AG sammeln endlos Kilometer, Tag für Tag. 18 Fahrzeuge sind das ganze Jahr täglich acht bis zehn Stunden in ganz Liechtenstein und der Region unterwegs. Mit Ihrer Werbung auf den Postfahrzeugen erreichen Sie dadurch praktisch nicht nur die ganze Bevölkerung Liechtensteins, sondern auch unzählige Pendler, die täglich in unserem Land unterwegs sind. Vor allem für in Liechtenstein tätige Unternehmen ist Fahrzeugwerbung eine vergleichsweise günstige aber effektive Werbemassnahme. Sie erzielen in Ihrem Einzugsgebiet Reichweite, zeigen Präsenz und treffen dabei garantiert auf Ihre Zielgruppe.

Fahrzeugbeschriftungen sind effektive und günstige Werbeträger, mit denen Sie Aufmerksamkeit erwecken und täglich Ihre potentiellen Kunden in Liechtenstein erreichen.

Folgende Varianten für eine Werbung auf unseren Fahrzeugen sind möglich. Sie entscheiden dabei, welche Fläche für Sie am besten passt.

Sorgfältig planen und auf Profis setzen
Für die Gestaltung Ihrer Fahrzeugwerbung empfehlen wir Ihnen den Beizug eines professionellen Grafikers. Ein Profi verfügt über das nötige Know-how, damit Ihre gewünschte Werbebotschaft knapp und prägnant auf dem begrenzt verfügbaren Raum zur Geltung kommt. Ausserdem muss das Design im richtigen Format, der passenden Grösse und korrekten Auflösung erstellt werden. Denn im Gegensatz zu einem kleinen Flyer in DIN A5 können hier die Buchstaben schnell bis zu 50 cm hoch werden. Wenn Sie bereits über ein eigenes Corporate Design verfügen, können Farbgebung, Schriftarten usw. ganz einfach für die Fahrzeugwerbung übernommen werden.

Damit die Fahrzeugbeschriftung ihren Zweck erfüllt, sollten folgende Aspekte beachtet werden

1. Klare Botschaften «keep it simple».
Wenn beschriftete Fahrzeuge unterwegs sind, haben andere Verkehrsteilnehmer in der Regel nur wenige Sekunden Zeit, die Beschriftung zu lesen. Deshalb sollte der Inhalt aus einer klaren Botschaft und wenig Text bestehen.

2.Auf das Wichtigste beschränken
Folgende Punkte eignen sich gut, für eine schnelle Botschaft:
Webseite / QR-Code / Slogan / Logo / Foto
Die Beschriftung ist nur für kurze Zeit sichtbar. Die Botschaft muss in dieser kurzen Zeit vermittelt werden können.

3.Lesbare Schriftarten wählen
Verzichten Sie möglichst auf schnörkelige Schriften. Bedenken Sie beim Planen der Beklebungen ausserdem, dass die Schrift nicht durch Schweissnähte oder Lücken an Türen und Fenstern verzerrt wird.

4.Kontaktdaten müssen sichtbar sein
Die zentralen Kontaktdaten sowie der Firmenname sollten jederzeit gut sichtbar sein.

5.Schmutzbereiche meiden
Schnell verschmutzende Bereiche, beispielsweise um den Auspuff oder unterhalb der Türen sollten nicht beklebt werden.

Interessiert?
Weitere Informationen finden Sie auf
unserer Website www.post.li oder
direkt bei Gustav Gstöhl
Telefon +423 399 45 80
E-Mail werbeangebote@post.li